Beleuchtungsideen für den Badezimmerspiegel – wie Sie das perfekte Licht für Ihren Raum finden

Beleuchtungsideen für den Badezimmerspiegel mögen wie ein nachträglicher Gedanke erscheinen, wenn man einen Raum umgestaltet, aber die richtige Wahl dieses kleinen Details kann der Schlüssel zu einer effektiven Beleuchtung des Raumes sein

Es ist bekannt, dass die Beleuchtung des Badezimmerspiegels ein wichtiger Aspekt bei der Gestaltung eines Badezimmers ist. Why? Weil sie, wenn sie richtig gestaltet ist, der Person, die sich darin spiegelt, wirklich schmeicheln kann – und den Raum mit Schwung verlässt!

Es ist jedoch ein Bereich der Innenarchitektur, den viele Menschen zu übergehen versuchen. Es kann sich dabei um eine eher technische Gestaltungsaufgabe handeln. Es gibt Bauvorschriften, die vorschreiben, welche Art von Beleuchtung in einem Badezimmer verwendet werden darf. Das macht Sinn, denn die Vermischung von Strom und Wasser ist aus offensichtlichen Gründen nicht ratsam!

Außerdem müssen Helligkeit, Schatten und – nicht zu vergessen – Stil berücksichtigt werden! Wenn Sie die richtige Beleuchtung für Ihr Badezimmer finden, haben Sie eine der schwierigsten Aufgaben in der Innenraumgestaltung gemeistert.

Aber es lohnt sich, wie Yousef Mansuri, Design Director von C.P. Hart, erklärt: „Eine gute Beleuchtung in ein Badezimmer einzubauen ist unglaublich wichtig, und dazu gehört auch die Spiegelbeleuchtung. Das richtige Gleichgewicht zwischen Umgebungs- und Arbeitsbeleuchtung kann einen Raum wirklich ‚ausmachen‘!

Hier haben wir alle Experten-Tipps zusammengestellt, die Sie brauchen, um sicherzustellen, dass Ihre Spiegelbeleuchtung im Badezimmer nicht nur gut aussieht, sondern auch sicher zu benutzen ist…

Runder Badezimmerspiegel

Wenn Sie sich für einen eleganten und durchdachten Badezimmerspiegel entscheiden, der bereits mit einer Beleuchtung ausgestattet ist, macht das sehr viel Sinn. Denn wenn die Beleuchtung in den Lichtspiegel Bad integriert ist, brauchen Sie keine separate(n) Leuchte(n) mehr.

Mit einer eingebauten Spiegelbeleuchtung bleibt alles schlank und unkompliziert, wenn es um die Gestaltung oder Einrichtung eines Badezimmers geht, und wenn Sie sich nicht sehr sicher fühlen, ist dies die bevorzugte Option, wenn es um die Beleuchtung eines Badezimmerspiegels geht.

Michelle McGuire, Partnerin und Badezimmereinkäuferin bei John Lewis, sagt: „Beleuchtete Spiegel bieten den Kunden die Möglichkeit, die Beleuchtung im Badezimmer zu verändern und die Flexibilität von praktischem und ambientem Licht im Produkt selbst zu genießen.

Rosa Badezimmer mit begehbarer Dusche und rundem Kupferspiegel

Auch runde Spiegel liegen derzeit besonders im Trend, wie der Designdirektor von C.P.Hart, Yousef Mansuri, erklärt: „Runde Spiegel sind ein großer aktueller Einrichtungstrend und neigen dazu, einen Raum weicher zu machen und die kantigen, linearen Linien aufzubrechen, die manchmal in Badezimmern dominieren können. Sie dienen auch als Blickfang und Mittelpunkt des Designs und können mit oder ohne Beleuchtung geliefert werden.

Vielleicht möchten Sie sich auch für die Technologie eines abdichtenden Spiegels entscheiden – ein entscheidender Vorteil, wenn Sie im Bad eine Art Dampfbad einrichten oder einen Spiegel in eine Nasszelle integrieren möchten.

Und dann gibt es noch die schicken runden Spiegel in Rosatönen, die sich ebenfalls als beliebte Wahl erweisen. Die Innenarchitektin Caz Myers zeigt in diesem Badezimmerdesign, wie ein roségoldfarbener runder Spiegel in einem Badezimmerbereich mit Waschtisch Wunder bewirken kann.

Das warme Beleuchtungsniveau ist mit einer warmen Messing-Badezimmerspiegel-Beleuchtung im Mid-Century-Stil gekoppelt und verleiht dem Waschtischbereich zusätzliche Ausstrahlung und Glanz, da der Spiegel alles mit einem errötenden Schimmer reflektiert.

Tipp zum Mitnehmen: Das sieht besonders gut aus, wenn man Elemente, wie Caz es hier mit dem Waschtischunterschrank getan hat, in einem ebenso warmen und errötenden Farbton auswählt.

Weißes Bad mit dunkelgrauem Waschtisch und warmem Holzfußboden

Etwas technischer, aber dennoch sehr schick ist das Konzept der verdeckten Spiegelbeleuchtung im Badezimmer. Der Sinn der verborgenen Beleuchtung ist natürlich, dass man sie nicht wirklich bemerkt, wenn sie nicht eingeschaltet ist – und selbst wenn sie eingeschaltet ist, geht es um das subtile, stimmungsvolle „Leuchten“. Man würde es nicht unbedingt bemerken, aber in diesen beiden Badezimmern von Caz Myers Design ist eine elegante, diskrete, versteckte Stimmungsbeleuchtung hinter den Spiegeln eingebaut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.