Pandemie: Auto- und Reifenwartung ist unerlässlich, gehen Sie zu Ihrem lokalen Reifenladen für einen Checkup!

Auch wenn Autos wegen des Covid-Notfalls für längere Zeit stillstehen, ist die richtige und regelmäßige Wartung unerlässlich, vor allem für die Reifen: Gehen Sie zum Reifenhändler Ihres Vertrauens zum Check!

54% der Autofahrer wissen in Zeiten der Covid-19-Pandemie nicht genau, wann es Zeit für einen Check-up zur regelmäßigen Wartung ihres Fahrzeugs ist.

Da außerdem die Gefahr besteht, dass Autos aufgrund von Fahrverboten zur Verhinderung der Ausbreitung des Virus für längere Zeit stillstehen, ist fast ein Drittel der Autofahrer (32 %) der Meinung, dass es ausreicht, routinemäßige Wartungsarbeiten an ihrem Fahrzeug (z. B. Überprüfung des Reifendrucks, des Ölstands oder des Zustands der Batterien) „nur ab und zu oder nie“ durchzuführen.

Das geht aus einer aktuellen Umfrage von Highways England (Regierungsbehörde, die britische Autobahnen verwaltet) hervor. Die Umfrage wurde in Großbritannien während der dritten nationalen Sperrung durchgeführt, die von der Regierung wegen der Zunahme der Fälle von Covid verhängt wurde. Federpneus, der nationale Verband der Reifenfachhändler, ist die Autorität in Italien, die darüber berichtet.

Die Umfrage unterstreicht die Wichtigkeit einer korrekten und regelmäßigen Wartung des Fahrzeugs, auch wenn es sich aufgrund von Notfällen wie dem aktuellen in einem Zustand langer Inaktivität befindet.

Tatsächlich führt eine lange Zeit der Inaktivität von Fahrzeugen zu Vorteilen, wie z. B. Kraftstoffeinsparung oder Abnutzung einiger Teile, aber auch zu negativen Folgen, wie z. B. Schäden an der Batterie oder den Reifen, oder es kann wiederum dazu führen, dass der Motor nicht startet. Aus diesen Gründen ist es notwendig, das eigene Fahrzeug in einem guten Zustand zu halten, auch wenn es nicht benutzt wird, vor allem um es bereit zu haben, wenn man sich freier bewegen kann oder auch für eventuelle Notfälle.

In diesem Zusammenhang erinnert Federpneus daran, dass besonderes Augenmerk auf die Reifen gelegt werden sollte, deren Wartung (vor allem nach längerem Stillstand) von grundlegender Bedeutung ist, nicht nur für die Verkehrssicherheit, sondern auch zur Reduzierung des Verbrauchs und damit der Emissionen in die Atmosphäre. Insbesondere ist es notwendig, den Verschleißzustand, die äußeren Bedingungen (um festzustellen, dass es keine Schnitte, Abschürfungen oder andere Anomalien gibt) und vor allem den Luftdruck zu überprüfen. Zur Durchführung dieser Kontrollen ist es ratsam, sich an Reifenfachhändler zu wenden, die über die notwendige Ausrüstung und Professionalität verfügen.

Federpneus erinnert auch daran, dass Autofahrer für die Wartung oder den Kauf von Reifen zu einem Reifenspezialisten gehen können, da diese Produkte unter den in Anhang 23 des Ministerialerlasses vom 2. März 2021 erlaubten Einzelhandelsverkauf fallen. Und das gilt für das gesamte Staatsgebiet, egal ob es sich um eine gelbe, orange oder rote Zone handelt. Andererseits, so betont Federpneus, ist der Gang zum Reifenhändler aus Gründen der Verkehrssicherheit und zur Erfüllung bestimmter gesetzlicher Pflichten, wie dem saisonalen Reifenwechsel, erlaubt. Der Besuch eines Reifenspezialisten ist daher eine unabdingbare Maßnahme, die unter Beachtung der Gesundheitsvorschriften durchgeführt werden muss. Ein grundsätzlicher Ratschlag ist, einen Termin zu vereinbaren, um Gedränge zu vermeiden und mit Schutzausrüstung zu kommen.

Der moderne Reifen ist immer leistungsfähiger und technologischer, im Gleichschritt mit den Innovationen des Fahrzeugs, mit dem er ständig im Dialog stehen muss, und das auf die bestmögliche Art und Weise. Der Reifenfachhändler hat die Professionalität und die richtige Ausstattung, um einen professionellen Reifenservice anzubieten. Auch die Professionalität ist gesetzlich festgelegt. In der Tat, das Gesetz 122/92 „Bestimmungen über die Sicherheit im Straßenverkehr und die Disziplin der Tätigkeit der Selbstreparatur“, regelt und reguliert die verschiedenen Kategorien der Selbstreparatur, einschließlich des Reifenspezialisten, der eine Reihe von technischen Anforderungen und eine spezifische Ausrüstung haben und aufrechterhalten muss, um einen höheren Grad an Verkehrssicherheit zu gewährleisten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.