Schweizer Online Casinos: Ein Überblick

Im Jahre 2019 wurde das Schweizer Glücksspielgesetz erneuert, so dass schweizerische Glücksspielstätten ihr Spielbetrieb auch online betreiben dürfen. Sowohl für die Glücksspielanbieter als auch für die Spieler bringt diese Gesetzesänderung Veränderungen mit sich. Ein kurzer Überblick auf rontaler.ch über die aktuelle Gesetzeslage soll alles Wissenswerte zu den Online Casinos in der Schweiz zusammenfassen.

Was Glücksspielanbieter und Casinospielehersteller wissen sollten

Möchte eine Spielbank ihr Spieleangebot auch im Internet betreiben, so müssen sie eine entsprechende Lizenz, die mit strengen Regularien verbunden sind, aufweisen. Um eine Lizenz bekommen zu können, muss das Casino bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Zunächst einmal muss sich die Spielbank in der Schweiz befinden.

Berücksichtigt werden dabei keine schweizerischen Nebenstellen, sondern nur Casinos, die ihr Hauptgeschäftsfeld von der Schweiz aus erledigen. Zudem dürfen keine Geldtransfers im Ausland getätigt werden. Das heißt, um einen steuerlichen Verlust aufseiten des Staates zu vermeiden, darf der Zahlungsverkehr die nationale Grenze nicht überschreiten. Außerdem müssen Glücksspielanbieter darauf achten, dass sich ihre digitale Spieleangebote nicht von denen der örtlichen Spielbanken unterscheiden.

Für Hersteller von Casinospielen gelten dieselben Bedingungen wie für die Glücksspielanbieter. Somit können ausländische Spielehersteller nicht mehr uneingeschränkt im Schweizer Glücksspielmarkt agieren. Die einzige Möglichkeit, damit sie ihre Spiele auch in der Schweiz verkaufen können, ist eine Kooperation mit heimischen Anbietern und Herstellern.

Was Spieler wissen sollten

Für viele Schweizer Spieler, die digitale Glücksspiele bisher nur bei einem ausländischen Anbieter spielen konnten, ist die Gesetzesänderung mit einer großen Umstellung verbunden, da ausländische Online Casinos aus dem Schweizer Glücksspielmarkt ausgeschlossen werden. Fortan müssen sich die Spieler ein heimisches Online Casino aussuchen, wenn sie weiterhin Glücksspiele im Internet spielen wollen. Dabei müssen sie auf bestimmte Kriterien achten, die jedes vertrauenswürdige Schweizer Online Casino mitbringen muss.

Lizenz

Jeder Spieler muss darauf achten, dass das Online Casino eine gültige Schweizer Lizenz besitzt. Nur mit dieser Lizenz darf der Anbieter seine Spiele in digitaler Form anbieten.

Zahlungsmodalitäten

Bei den Zahlungsmodalitäten gelten dieselben Kriterien wie vor der Gesetzesänderung. Jedes Online Casino sollte die standardmäßigen Bezahlungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel Kreditkarte oder Banküberweisung, anbieten können. Neben den gewöhnlichen Zahlungswegen sollte das Casino den Kunden auch Onlinebezahldienste zur Verfügung stellen.

Spieleangebot

Im Vergleich zum Spieleangebot, das vor der Gesetzesänderung zur Verfügung stand, mag das aktuelle Spielearsenal für den einen oder anderen etwas dürftig erscheinen.

Jedoch sind alle populären Automaten-, Karten- und Tischspiele vorhanden. Außerdem kooperieren mittlerweile viele Schweizer Online Casinos mit ausländischen Spieleherstellern zusammen, so dass das Spieleangebot wieder gewohnte Züge annimmt.

Boni

Bei den Kriterien zu den Bonusangeboten müssen Spieler nichts Neues beachten. Neukunden müssen wie gewohnt prüfen, ob der Bonus sich für ihn lohnt. Falls das Angebot nicht lohnenswert ist, kann man ihn jederzeit ignorieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.